Freitag (28.07.2017)

Das diesjährige Zeltlager findet in Kirchzarten statt. Die Jugendfeuerwehr Kirchzarten richtet das Zeltlager anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Kirchzarten aus.

Um 14:00 Uhr reisten am Freitag die ersten Jugendfeuerwehren an. Um 17:30 Uhr wurde das Zeltlager mit 618 Teilnehmern feierlich eröffnet. Zur Eröffnung waren neben Kreisjugendleiter Walter Kistler mit seinem Team auch der Bürgermeister der Gemeinde Kirchzarten sowie der Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes, der Kommandant der Freiw. Feuerwehr Kirchzarten sowie zahlreiche weitere Gäste anwesend.

Nach dem Abendessen, das vom Verpflegungszug des DRK Freiburg zubereitet wurde, fandens ich die Lagerteilnehmer bei den Tauziehfreunden Dietenbach zu einem Tauziehworkshop ein. Unter den zahlreichen teilnehmenden Mannschaften wurden dann unter professioneller Anleitung die stärksten ermittelt.

Der Abend klang dann mit Lagerromantik um das Lagerfeuer langsam aus.

Samstag (29.07.2017)

Am Samstag fanden nach einer kurzen Zeltlagernacht die Wettbewerbe statt.

Sieben Mannschaften traten zur Leistungsspange an. Am Pokalwettbewerb beteiligten sich zwei Mannschaften in der Altersgruppe über 14 Jahre und neun Mannschaften in der Altersgruppe unter 15 Jahre. Insgesamt 27 Mannschaften beteiligten sich am alternativen Spieleangebot. So war viel geboten, für die Anwesenden Kinder und Jugendlichen.

Am Samstag waren neben den 618 Zeltlagerteilnehmer außerdem noch über 60 Kinder aus den Kindergruppen anwesend, die am Zeltlager ansonsten nicht teilnahmen. Die Kindergruppen wurden extra für den Samstag nach Kirchzarten eingeladen. Die Beteiligung am Zeltlagergeschehen war eine Premiere für die Kindergruppen im Landkreis.

Der Abnahmeberechtigte des Deutschen Jugendfeuerwehr, Thomas Wagner, zeigte sich erfreut über die Leistungen der Jugendlichen und konnte nach Abschluss der Veranstaltung allen teilnehmenden Mannschaften die ersehnten Leistungsspangen verleihen.

Sonntag (30.07.2017)

Nach den Wettkämpfen am Samstag war der Zeltplatz am Sonntagmorgen recht ruhig und der Start in den Tag nicht ganz so leicht wie am Samstagmorgen.

Lagerplatz Sonntagmorgen

Nach dem Frühstück fand die Lagerolympiade statt. 46 Gruppen meldeten sich dafür an und nahmen an den sechs Stationen teil. Die Spiel erforderten Teamgeist, Kraft und Reaktionsfähigkeit.

Wettbewerbsergebnisse

Die folgenden Jugendfeuerwehren haben sich mit je einer Gruppe an der Leistungsspange beteiligt:

  • Freiburg Stadt Abteilung St. Georgen
  • Bad Krozingen
  • Breisach Abteilung Kernstadt
  • Breisach Abteilung Oberrimgsingen
  • Staufen
  • Vogtsburg
  • Titisee-Neustadt

Die Teilnehmer des Pokalwettbewerbs haben folgende Ränge erzielt:

 Rang

Altersgruppe bis 14 Jahre

Altersgruppe ab 15 Jahre

1. Platz

Eschbach

Kirchzarten

2. Platz

Freiburg
Tiengen-Munzingen

Freiburg OsWiHo

3. Platz

Pfaffenweiler

 

4. Platz

Ehrenkirchen

 

5. Platz

Staufen

 

6. Platz

Ebringen

 

7. Platz

Kirchzarten

 

8. Platz

Stegen 1

 

9. Platz

Stegen 2

 

 

Im alternativen Spieleangebot wurden folgende Ergebnisse erzielt:

Rang

Gruppe

1

Friedenweiler - Rötenbach

2

Breitnau

3

Wittnau

4

Eisenbach

5

Vogstburg

6

Bad Krozingen 1

7

Bad Krozingen 2

8

Neuenburg Gießheim

9

Löffingen 2

10

March

11

Eichstetten

11

Bad Krozingen 3

13

Sulzburg

13

Sölden 1

15

Bötzingen

16

Müllheim Hügelheim

17

Schallstdt Mengen

18

Auggen

19

Schluchsee

20

Buchenbach

20

Kirchzarten

22

Au

23

Sölden 2

24

Ehrenkichen

25

Bollschweil

26

Löffingen

27

Breisach

 

Bei den Spielen der Kindergruppen wurden folgende Ergebnisse erzielt:

Rang

Gruppe

1

Feuerfüchse 2 (Kirchzarten)

2

Feuerfüchse 1 (Kirchzarten)

3

Mini-Löscher 2 (March)

4

Bambini Mädels (Sölden)

5

Kinderfeuerwehr 2 (Bad Krozingen)

6

Bambini Jungs (Sölden)

7

Kinderfeuerwehr 1 (Bad Krozingen)

8

Mini-Löscher 1 (March)

 

Bei der am Sonntag durchgeführten Lagerolympiade haben die teilnehmenden Mannschaften wie folgt abgeschnitten:

Rang

Gruppe

1

Bad Krozingen 4

2

Buchenbach 2

3

Friedenwieler- Rötenbach 2

4

Eisenbach

5

Wittnau

6

Vogtsburg 2

7

Schluchsee 2

8

Sölden 2

9

Bollschweil2

10

Vogtsburg 1

11

Bad Krozingen 1

12

Bötzingen

13

Kirchzarten 1

14

Titisee-Neustadt

15

Freiburg tiegen Munzingen

16

Bad Krozingen 3

16

Auggen

18

Schallstadt Mengen

18

Breisach Stadt 2

20

Au

21

Bollschweil1

22

Stegen 3

23

Löffingen 2

23

Sölden 1

25

Breitnau

26

Löffingen 1

27

Schluchsee 1

28

Ebringen 1

29

Friedenwieler- Rötenbach 1

30

Kirchzarten 2

31

Sulzburg 2

32

Breisach Stadt 1

33

March

33

Eichstetten 2

35

Eschbach 2

36

Sulzburg 1

36

Ehrenkirchen 1

36

Müllheim Britzingen

39

Eichstetten 1

39

Eschbach 1

41

Buchenbach 1

42

Bad Krozingen 2

43

Ebringen 2

44

Ehrenkirchen 2

 

Text: Marco Morath (FGL Öffentlichkeitsarbeit)
Fotos/Videos: Roland Vogelbacher (Stv. Kreisjugendleiter) u. Marco Morath (FGL Öffentlichkeitsarbeit)

Zum Seitenanfang